Das Carport als Design-Objekt!

Veredeln Sie Ihr Carport mit einer Seitenverkleidung oder schaffen Sie zusätzlichen Platz durch einen Geräteraum

Sehr oft werden Carports mit einer Rückwand oder Seitenverkleidungen versehen. Das dient zum einen natürlich der Optik, aber natürlich auch dem optimalen Schutz für Ihr Fahrzeug.

Bei der Gestaltung der Seitenwände ist fast keine Grenze gesetzt

Hier finden Sie eine riesige Auswahl an Möglichkeiten:

  • Hohlkammerplatten (Stärke: 8-16 mm, Farben: transparent/klar, opal oder bronze)
  • Holz als Stulpverschalung (Maße: 146 x 24 mm mit Nut und Feder, wahlweise in Fichte oder Lärche
  • WPC-Holzkomposit (Farben: dunkelbraun, graphite, hellbraun, grau)
  • Wellblech (Profile PF25 mm, Farbe: alle RAL-Farben)
  • Isopanel 60mm
  • Plexiglas (Stärke: 4-10 mm, Farben: transparent/klar, opal oder bronze)
  • Lochblech (Quadratlochung 20 x 20 mm, Farbe: alle RAL-Farben)
  • weitere Materialien auf Anfrage

Ein Geräteraum bietet Platz für Fahrräder oder lässt ganz einfach Mülltonnen verschwinden

Eine praktische Ergänzung zu einem Carport ist der Geräteraum. Dieser macht das Carport komplett und bietet alle Vorzüge, die sonst nur eine Garage leisten kann.

Beispielsweise kann der Geräteraum zum Abstellen von Fahrrädern, Motorrädern, Gartenutensilien oder Mülltonnen genutzt werden. Manchmal wird er auch als Anschluss an das Haus genutzt und verbindet so das Carport mit dem Seiteneingang Ihres Hauses.

Als mögliche Türvarianten stehen Ihnen eine klassische Drehtür uns eine Schiebetür zur Auswahl.

Bei der Seitenverkleidung des Geräteschuppens gilt natürlich die gleiche Auswahl, wie bei der Seitenverkleidung des Carports.

Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick, über mögliche Variationen eines Geräteraumes:

Fragen Sie Ihr Traumcarport an!